Produktneuheiten

Wow – so viele tolle neue Sachen!!

Buchcover von 'Animal Utopia' mit dem Bild 'brothers from different mothers'

Animal Utopia jetzt im Handel!

Hartmut Kiewert müssen wir den meisten von euch vermutlich nicht mehr vorstellen. Und selbst wenn nicht, habt ihr eines seiner Bilder bestimmt irgendwo schonmal gesehen – auf Straßenfesten, Messen, Flyern, dem Cover von The End of Meat
Und jetzt ist es endlich soweit: Der neue Kunstkatalog von Hartmut Kiewert ist erschienen! In den Bildern, die in diesem Band versammelt sind, stellt Hartmut Kiewert dem gängigen Blick auf Tiere eine Perspektive entgegen, die Tiere als Individuen begreift und ein gleichberechtigtes Zusammenleben von Menschen und Tieren zeigt. Es geht in den Werken nicht um den brutalen Ist-Zustand, wie wir ihn alle schon gesehen haben, sondern ihr Tenor ist eher: „Schau mal, so könnten wir auch mit Tieren umgehen.“ So ermöglichen seine Bilder den Betrachtenden, diesen fühlenden sozialen Lebewesen auf eine neue, empathische Art zu begegnen. Eine Utopie in Bildern, die vielleicht irgendwann ein Ist-Zustand werden kann?

Begleitet wird das Werk von Hartmut Kiewert in dem Buch mit Texten von Hilal Sezgin und Jessica Ullrich.

Warmes zum Anziehen

Unser halbes Kollektiv mit den neuen Pullis bei uns am Lager

Wir waren in den letzten Wochen so gar nicht untätig und haben ein paar schicke neue Pullis und Jacken für euch in den Shop gebracht! Besonders erwähnen möchten wir die warm gefütterte Freedom-Jacke – sieht gut aus und hält wirklich warm!

Daneben gibt es auch noch ein neues T-Shirt und: Hemden!


sania und Sonni tragen die neuen Shirts: Make compassion your fashion


Sania und Juli in cooler Pose mit den schwarzen biofairen Hemden

Denise trägt die VFN-Mütze für euch

Warmes für den Kopf

Wir wissen nicht, wie es euch geht, aber wir haben uns schon oft gefragt: Wie toll wäre es, bio-faire Mützen bedrucken zu können! Unser Wunsch wurde nun endlich, endlich erhört.

Testlauf: Neue Turnbeutel und Taschen

Ihr wundert euch vielleicht, warum die VGN-Tasche, der VGN Turnbeutel und der Faust-Pfote-Stern-Turnbeutel bei uns im Shop etwas teurer sind als die anderen. Der Grund ist recht einfach: Wir haben andere Taschen bedrucken lassen, die uns von der Qualität her noch besser gefallen, als die bisherigen. Der Stoff ist zum Beispiel dicker, und bei den Turnbeuteln gefällt uns die Verarbeitung der Kordeln viel besser. Letztlich müsst ihr euch selbst ein Bild machen – wir sind gespannt, wie ihr sie findet!

Schuhe aus Ananas??

Wie wäre es mit einem Schuh, bei dem das Obermaterial zu einem Teil aus einem Gewebe zusammengenäht ist, das aus Ananasfasern hergestellt wird? Wir finden die Idee ziemlich klasse, zumal dieses Material – Pinatex – auch biologisch abbaubar ist. Schaut euch den Pineapple Supreme mal an und lasst euch überzeugen!

Kalender – 2018 kommt immer näher

Unsere Kalendersammlung ist nun komplett! Außer Konkurrenz läuft eigentlich der Wandkalender vom Erdlingshof – dieser schicke Kalender macht sich gut an (fast) jeder Wand und ein Teil der Einnahmen geht natürlich an den Erdlingshof!
Daneben gibt es noch, wie sonst auch, die Taschenkalender: den Slingshot Kalender, den Syndikal Kalender und natürlich den Antifa-Kalender!

Lesestoff für lange Abende

Nicht nur bei den Textilien hat sich richtig viel getan – auch literaturtechnisch haben wir ein paar interessante neue Bücher im Shop. Wenn ihr mehr über Fische erfahren wollt, solltet ihr unbedingt What A Fish Knows lesen! Wirklich empfehlenswert und bestimmt auch ein super Geschenk – auch für all jene, die denken, dass Fische nur eine Stumpfe Masse sind, die man einfach so aus dem Meer „ernten“ sollte. Darüber hinaus haben wir mehrere Bücher von Lisa Kemmerer zu Feminismus und Tierrechten und Umweltbewegung und Tierrechtsbewegung. Auch hier nochmal eine zusätzliche Leseempfehlung! Ansonsten unser Tipp: Klickt euch mal durch – spannend ist alles!


Methoden der Tierforschung: Buchcover


Buchcover von 'What A FIsh Knows von Balcombe


Maximen der Tierforschung: Buchcover


Eine Frau umgeben von vielen Tieren auf einem mittelalterlich anmutenden Gemälde


Ein gemalter fliegender Elefant


Sister Species


Recht auf Trauer: Bestattungen aus machtkritischer Perspektive


Kybernetik, Kapitalismus, Revolutionen


Ausschnitt aus dem Buchcover des schönsten Tags im Leben des Alexander Berkman


Outdoor Cooking von Sarah Kaufmann


Tierbefreiung 96: Ein Delfin auf dem Schoß eines Affen

Und danach: ab ins Bett mit fairen Kondomen

So, nun die letzte gute Nachricht: Faire und vegane Kondome! Wir haben drei Sorten von Fair Squared im Sortiment: Original, Sensitive Dry und Ultra Thin. Die Kondome werden aus fair gehandelten Rohstoffen produziert und sind vegan zertifiziert.
Darüber hinaus haben unsere Kondomkärtchen mit latexfreien Kondomen Zuwachs bekommen: zum einen herkömmliche Kondome, die nicht befeuchtet sind, zum anderen trockene Kondome, die auch ohne Erektion übergezogen werden können.

Das „Winter Special“ ist zurück, und es gibt neue Sticker!

Neue Action-Sticker!





Ein eingepacktes Ferkel mit der Frage: Why vegan?


Eine Maus mit vier Armen, die gegen Experimente an Tieren protestiert


Abbildung von Fleischgerichten, denen Bilder ausgebeuteter Tiere gegenübergestellt sind.


Küken auf einem Fließband, die in den Schredder fallen, und die Frage: Warum vegan?


Ist dein Appetit wichtiger als ein Leben? Sticker

Vegane Winterfreuden

Winter Special ist wieder da: Booja Boojas und Früchte in Schokolade und mehr!

Es ist endlich wieder Zeit für winterliche vegane Naschfreuden! Da gibt es ein paar leckere Neuigkeiten, zum Beispiel mehrere Kästchen mit Booja Booja Pralinen und leckeren Vonig in den Richtungen „Zimt“, „Glühwein“ und „Lebkuchen“. Nicht nur lecker auf dem Brot, sondern auch im Tee und auf Pfannkuchen.

35 Jahre Animal Liberation Front Supporters Group

Dieses Jahr wurden die Animal Liberation Front Supporters Group und der Animal Rights Prisoner Support 35 Jahre alt, und aus diesem Anlass gibt es ein lesenswertes Heft mit einem Rückblick auf die Jahre seit der Gründung. Schaut euch das mal an!

Vegane Kuhbonbons in der Tüte!!

Dinge mit „K“: Vegane Kuhbonbons und Kalkreiniger

Für den Schluss haben wir uns noch „Dinge mit ‚K'“ aufbewahrt. Leider, leider, kein Kuchen und auch keine Kekse, aber dafür – tadaaaa – vegane Kuhbonbons! Da werden Kindheitserinnerungen wach … Zumindest für einige von uns.
Und dann haben wir unser Sortiment an Reinigungsmitteln von Vio.Me ein wenig ausgebaut und nun Kalkreiniger im Sortiment. Auch du hältst das Bad sauber, Genoss*in!

Aphro-Ism, Taschenkalender und Dies und Das

Lesestoff

Vielleicht seid ihr in der Vergangenheit schonmal über den Blog Black Vegans Rock gestolpert? Jedenfalls wurde dieser Blog von Aph Ko gestartet, die nun mit ihrer Schwester zusammen das Buch Aphro-Ism herausgebracht. In diesem Buch findet ihr eine lebendige, gut zugängliche und provokante Sammlung von Essays zu Popkultur, Feminismus und Schwarzem Veganismus. Sie betreiben in dem Buch eine grundlegende Analyse der Untergliederungen sozialer Bewegungen, präsentieren neue Wege des Verständnisses für miteinander verknüpfte Unterdrückungsformen und schlagen neue Wege vor um Afrofuturismus und Schwarzen Veganismus weiterzubringen. Ich weiß nicht, wie es euch geht – aber ich finde, das klingt verdammt lesenswert.
Natürlich legen wir euch eigentlich jedes Buch ans Herz, das bei uns im Sortiment landet – denn auf die eine oder andere Weise finden wir es immer interessant und lesenswert 🙂
Zum Beispiel auch Wurzeln im Treibsand. Dieses Buch ging aus der Idee hervor, das Pamphlet Organizing cools the Planet zu übersetzen. Dabei fiel dann aber auf, dass vieles sich nicht so gut auf den deutschen bzw. europäischen Kontext übertragen lässt. Es ist also noch viel besser geworden als das Original. Euch erwarten vielfältige Perspektiven, tiefgehende Analysen und spannende Strategien für den Kampf um eine bessere Welt und für ein Klima der Gerechtigkeit.
Und ebenfalls neu dabei: der Queerfeministische Taschenkalender 2018 mit dem Schwerpunkt „Widerstand“, sowie die Broschüre Marxismus und Tierbefreiung.


Cover von Aphro-Ism mit dem Schwestern Syl und Aph Ko


Ausschnitt aus dem Queerfeministischen Taschenkalender 2018!


Ausschnitt aus dem Cover von 'Wurzeln im Treibsand' mit einer Sanduhr, in der ein Baum wächst.

Lebensmittel

Sojadrink-Pulver

Auch unser Lebensmittelsortiment haben wir wieder ein wenig ausgebaut: Es gibt zum Beispiel leckere neue Aufstriche von Sieben Linden Feinkost: Rucola-Senf-Chili und
Pastinake Pikant. Mjam Mjam!
Außerdem haben wir uns gedacht, dass es beim Reisen oft ziemlich unpraktisch ist, immer Sojamilch mitzuschleppen, wenn man gerne welche für Kaffee, Müsli und Co haben will. Daher probieren wir nun mal aus, ob ihr mit Sojadrink-Pulver etwas anfangen könnt!

Dies & Das

Was hat sich sonst noch getan? Zum einen gibt es den schwarzen Schuhreparatur-Kleber nun in einer größeren Tube, damit ihr länger etwas davon habt. Zum anderen haben wir auch beim Kondom-Sortiment eine Größe zugelegt: Die veganen Kondome gibt es nun auch in Supermax!
Okay, und wo das schon der rote Faden ist, geht auch beim dritten und letzten Produkt an dieser Stelle um die Größe: Denn die Größe der Fischbestände nimmt rapide ab, und die schiere Zahl der jedes Jahr gefangenen Fische ist fast unvorstellbar. Daher haben sich verschiedene Tierrechtsorganisationen seit diesem Jahr verstärkt um diesen Teil der Tierwelt bemüht – und dazu gehört von ARIWA auch die Postkarte Ein neuer Blick auf Fische.

Erschienen: Tierethik – kurz + verständlich

Logo von 'Tierethik - kurz + verständlich'

Heute ist im compassion media Verlag das handliche Taschenbuch „Tierethik – kurz + verständlich“ von Friederike Schmitz erschienen. Friederike Schmitz ist promovierte Philosophin und Herausgeberin des Sammelbandes Tierethik.Grundlagentexte. Außerdem arbeitet sie als Referentin mit den Schwerpunkten Ethik und Politik der Mensch-Tier-Beziehung, Umweltethik und Klimagerechtigkeit und hat den Verein „Mensch Tier Bildung“ mitgegründet.

Dass wir nicht alleine auf dieser Welt leben, dürfte uns allen klar sein. Welchen Stellenwert anderen Tieren beigemessen wird und welcher Umgang mit ihnen wie begründbar ist sind Überlegungen der Tierethik. Viele Bücher über (Tier)Ethik sind für Menschen ohne philosophische Vorkenntnisse und ein akademisches Leseniveau jedoch schwer zu verstehen. Daher war es Schmitz ein Anliegen, das in Zeiten eines wachsenden Bewusstseins für ethischen Konsum und Tierleid höchst relevante Thema in leichter Sprache aufzubereiten und so einem breiteren Teil der Gesellschaft zugänglich zu machen. Anschaulich vermittelt sie in der nun vorliegenden Einführung Grundfragen und Lösungsansätze. Die Kapitel wechseln zwischen theoretischer Hinführung und praktischer Anwendung. Dabei widmet Schmitz sich unter anderem Fragen wie: „Sind Tierversuche falsch?“, „Dürfen wir Tiere töten?“ und „Brauchen Tiere Freiheit?“. Das Buch zeigt sowohl historische als auch aktuelle Positionen auf, ist gedankenanregend und aufrüttelnd zugleich.

Empfehlenswert!

Veganer Schokoaufstrich (!!), Poster von Hartmut Kiewert und ein neuer Fotoband

Neue Poster von Hartmut Kiewert


Bild von Hartmut Kiewert: zwei Kinder auf einem Gehsteig, die zwei Schweinen einen Eimer Äpfel bringen


Bild von Hartmut Kiewert: Das Innere einer Mall mit Bäumen, in der Menschen einkaufen und zahlreiche Tiere unterwegs sind, zum Beispiel eine Kuh, Ziegen, Vögel


Bild von Hartmut Kiewert: Picknickszene mit Menschen, Kühen, Schweinen und Hühnern


Bild von Hartmut Kiewert: Picknickszene an einem Straßenrand. Menschen auf einer Picknickdecke, Schweine auf dem Gehsteig


Bild von Hartmut Kiewert: Im Wald vor einem verlassenen Westfleisch-Schlachthof säugt eine Sau ihre Kinder

Ihr habt hoffentlich schon von dem neuen Kunstband Animal Utopia gehört, den Hartmut Kiewert voraussichtlich im Oktober über unseren Verlag herausbringen wird. Als kleinen Vorgeschmack und zum Vorfreuen findet ihr nun sechs weitere A2-Poster von seinen Werken bei uns im Shop.


Bild von Hartmut Kiewert: Kalb auf Parkett

Captive

Sehnsüchtig haben wir das neue Buch von Jo-Anne McArthur erwartet, und wie auch schon beim ersten Band We Animals erwarten euch in Captive wieder beeindruckende, wenn auch traurige Bilder. In dem Video bekommt ihr einen kleinen Eindruck davon …
Der Kauf des Bandes ist natürlich auch gleichzeitig eine Unterstützung für die großartige Arbeit von Jo-Ane McArthur, für ihre Recherchen und für all die Bilder, die der Tierrechtsbewegung zugute kommen.

Nichtstun ist keine Lösung

Das geht doch nicht! Du Weltverbesserin! Wie naiv zu glauben, dass das was ändern soll! Was bist du nur für ein Gutmensch! Das ist ja ganz nett, aber was ist denn mit XYZ – das wäre doch wohl wichtiger! Du machst das ja nur, um dich besser als andere zu fühlen! Allein kannst du doch eh nichts ändern!

Kommen euch solche Sätze bekannt vor? Die perfekten Sätze, um engagierte Menschen nach und nach zu entmutigen. In Hilal Sezgins neuem Buch Nichtstun ist keine Lösung geht es darum, warum Menschen abwehrend auf andere reagieren, die Gutes erreichen wollen, darum, was uns selbst bremst und warum es sich lohnt aufzustehen, um diese Welt zum Positiven zu verändern. Selbst wenn wir sicherlich nie erleben werden, dass alles perfekt und toll ist …

Schokoaufstrich!!!

Tadaaa, nach langem Warten gibt es bei roots of compassion endlich wieder Schokoaufstriche!! Und davon gleich drei, und sie haben ein paar Eigenschaften, die wir sehr schätzen:
Sie sind bio.
Kakao, Zucker und Vanille sind aus fairem Handel.
Sie sind tatsächlich palmölfrei!
Und nicht zuletzt: Sie sind einfach lecker. Aber sowas von.

Cracker

Und zuletzt noch was für die Herzhaften von euch. Die Cracker in unserem Shop haben ihr Mehl gewechselt und wandern nun im Dinkelmehlgewand in euren Warenkorb. Ihr findet sie bei unseren Knabbereien. Es gibt sie nun in den Sorten Olive, getrocknete Tomate und Rosmarin.

Ärmelloses, Gutes für eure Strandfigur und einiges an Lesestoff für den Urlaub

Neue ärmellose Shirts


Daniel und Juli am Münsteraner Kanal mit den neuen navyblauen Freedom-Shirts


Deni und Daniel tragen die grün melierten Tanktops mit der niedlichen Kuh und dem Schriftzug 'Wait, you eat whaaat???'

Every Body Is A Beachbody


Die neue naturfarbene Tasche 'Every body is a beachbody' am Strand von Eckernförde


Der neue naturfarbene Turnbeutel 'Every body is a beachbody' am Strand von Eckernförde

Jetzt auch auf Blu-Ray!

Die Bucht

Blackfish

Lesestoff

Es gibt einiges an neuem Lesestoff! Zuallererst wollen wir aber noch fix den Direct Action Kalender 2018 erwähnen! Wenn ihr also gut organisiert seid und jetzt schon für 2018 plant, dann solltet ihr euch das gute Stück zulegen. Ein noch besseres Argument sind aber die unzähligen wertvollen Tipps im Innenteil!


Ausschnitt aus dem Cover des neuen Animal Liberation Front Supporters Group Newsletters


Ausschnitt aus dem Titelblatt des neuen Growing Green Magazins


Ausschnitt aus dem Cover der Tierbefreiung Nr. 95


Ausschnitt aus dem Cover von 'Work hard, stack checks'


Titel von Daima


Community Organizing: Titelblatt


Ausschnitt aus dem Cover von 'Aufstand aus der Küche'


Ausschnitt aus dem Cover von 'Darum Feminismus'


Titelbild von Fantifa

Wir verlieren an dieser Stelle mal nicht viele Worte über die Bücher und Magazine. Alles auf jeden Fall mit Empfehlung aus dem roots of compassion Kollektiv, und vieles besonders, weil es direkt aus dem Nachbarbüro von edition assemblage kommt!
In jedem Fall unsere Empfehlung: Legt euch die Tierbefreiung zu, und legt euch auch alte Exemplare zu! Damit bekommt ihr viele interessante Neuigkeiten und Diskussionen für wenig Geld in die Hand. Wenn ihr euch außerdem für bioveganen Gartenbau und Permakultur interessiert, so ist das Growing Green Magazin eine gute Adresse. Inhaltlich nicht so tiefgängig, wie wir finden, aber es gibt Orientierung zu dem, was sich so tut und wo es sich weiterlesen lässt.

Neue Buttons von ARIWA

Von ARIWA gibt es drei neue Buttons: Für die Schließung aller Schlachthäuser, Vegan aus Respekt vor dem Leben und Tiere sind keine Ware!

Vio.Me

Auch von Vio.Me gibt es mal wieder Neuigkeiten. Zum Beispiel veganes Waschpulver für die Handwäsche aus geriebener Olivenöl-Seife. Mit diesem Rohstoff könnt ihr euch allerdings auch gut Flüssigseife selbst herstellen, oder Handseife mit individuellen Gerüchen, oder Flüssigwaschmittel, oder, oder, oder!
Und zum Fenster reinigen gibt es nun auch einen Nachfüllbehälter mit Glasreiniger.

Shoot Photos, Not Animals!

Simon und Denise tragen beide den schwarzen Pulli mit 'Shoot Photos not Animal' Design auf der Brust. Sie stehen an einem Feld und schauen in die Ferne

Neue Schuhe, guter Lesestoff, vegane Hundenahrung und Dies und Das

Zeit, euch mal wieder auf den neuesten Stand zu bringen!

Schuhe von Ethletic


Roter hoher Sneaker von Ethletic mit weißen Nähten auf einem Metallgestell vor blauem Himmel


Fair Skater von Ethletic in grün auf einer Palette inmitten eines blühenden Ackers


Fair Trainer von Ethletic in ozeanblau mit schwarzer Kappe auf einer Palette inmitten eines blühenden Ackers

Wir bringen euch ein bisschen Farbe! Und zwar mit diesen Schuhen von Ethletic: Die hoch geschnittenen Fair Trainer gibt’s nun auch in rot mit weißer Kappe, die niedrigen dagegen in ozeanblau und mit schwarzer Kappe. Und auch den Skater findet ihr jetzt in einer neuen Farbe: grün!
Davon abgesehen haben wir, solange der Vorrat reicht, eine Variante des bisherigen niedrigen Trainers in ozeanblau – und zwar mit blauen Nähten – im Angebot!

Abbildung des dunkelblauen Herbivore-T-Shirts, frontal. 'Herbivore' ist in schwarz gedruckt und fällt nicht so stark ins Auge, dagegen ist 'compassion over cruelty' in weiß sehr deutlich zu lesen

Und was ist so gut an diesen Schuhen? Sie werden unter fairen Bedingungen in Pakistan hergestellt, die verwendete Baumwolle ist bio-zertifiziert und das Gummi ist aus FSC-zertifiziertem Naturkautschuk.

Herbivore in neuen Farben & T-Shirts für die Schließung aller Schlachthäuser

Nachdem wir euch im März mit mehreren neuen T-Shirts beglückt haben und vor einem Monat noch das T-Shirt mit Kompassrose nachgelegt haben, gibt es diesen Monat keine bahnbrechenden Neuigkeiten. Was allerdings neu ist: Wir haben das Design unseres Herbivore-T-Shirts ein klein wenig modifiziert. Schaut mal hin, ob es euch besser gefällt!
Außerdem gibt es ganz aktuell auch ein T-Shirt im ARIWA-Shop: Anlässlich der Demos für die Schließung aller Schlachthäuser findet ihr bei uns passende T-Shirts!

Was zum Lesen:


Ausschnitt des Buchcovers zu 'Vegane Ernährung'


Buchcover zu 'Lass mich frei' mit einem Bären hinter Gitterstäben. Aber die Seite wird umgeblättert, und dann ...


Ausschnitt des Buchcovers zu 'Vegane Eltern, junges Gemüse', dem Handbuch für den veganen Familienalltag


Ausschnitt aus dem Cover von 'Vegan im Recht'. mit Justitia auf der Titelseite


Ausschnitt aus dem Cover von 'Kritik der Gewalt' mit Zeichnungen verschiedener Philosoph*innen


Lookismus. Cover des Buches im bewährten rot mit weißschwarzem Titel.

Auch im Bücherregal bei roots of compassion hat sich ein bisschen was getan! Besonders großartig finden wir tatsächlich das Kinderbuch Lass mich frei!, bei dem ihr mittels transparenter Seiten Tiere aus der Gefangenschaft in eine Umgebung entlasst, in der sie frei leben können. So simpel, so begeisternd!
Auch für Familien gedacht ist das Buch Vegane Eltern, junges Gemüse mit vielen, vielen praktischen Tipps für das vegane Leben mit Kindern. Im Zentrum des Buches steht die respektvolle Vermittlung der eigenen veganen Lebensweise an die nächste Generation – ohne diese aber den Kindern aufzuzwingen.
Wenn ihr euch intensiver mit gesunder veganer Ernährung beschäftigen wollt, und vielleicht auch vegane Gewissheiten überprüfen möchtet, haben wir auch ein umfassendes Nachschlagewerk für euch am Start. Nach dem Durchlesen von Vegane Ernährung sollten hoffentlich keine Fragen mehr offen sein!
Einen nochmal ganz anderen Aspekt veganer Lebensweise findet ihr bei Vegan im Recht. Das fängt an bei „Wie bekomme ich veganes Essen im Kindergarten/in der Schule/im Knast?“ und geht bis hin zu Diskiminierung und Mobbing am Arbeitsplatz. Ihr braucht’s hoffentlich nicht, weil ihr keine Probleme habt – und wenn doch: Schafft euch dieses Buch an.

Natürlich haben wir auch wieder Bücher jenseits von Veganismus und Tierrechten ins Sortiment aufgenommen. Diesmal dabei: eine illustrierte Geschichte der radikalen Kritik der Gewalt. Euch erwartet eine fesselnde Schilderung der bedeutendsten Gedanken, Theorien und Ereignisse in der Geschichte der philosophischen Auseinandersetzung mit Gewalt.
Und in Lookismus geht es um körper- und attraktivitätsbezogenen Diskriminierungen und Regulierungen. Also Diskriminierungen aufgrund eines bestimmten Erscheinungsbildes …

Spaß im Bett

Der soll natürlich auch nicht fehlen! Daher haben wir unser Sortiment an Kondomen noch um folgende Posten erweitert: veganes Gleitgel und vegane Dams mit Vanillegeschmack. Wir wünschen euch viel Freude bei der Verwendung 😉

Eine Pyramide aus 400g-Dosen von Vegdog auf einem Holzpodest

Vegane Hundenahrung

Erfreulicherweise steigt die Auswahl veganer Hundenahrung! Und auch bei uns findet ihr nun in die Dosen von Vegdog in drei verschiedenen Sorten: für erwachsene Hunde, für ältere Hunde und für ernährungssensible Hunde. Bei Vegdog handelt es sich um ein Alleinfutter, es sind also alle notwendigen Nährstoffe enthalten. Um dies sicherzustellen wurden die Sorten in Zusammenarbeit mit Tierärzten entwickelt.
Übrigens gibt es diesen Monat vegane Hundesnacks im Angebot!

Vegane Menschennahrung

Auch in diesem Gebiet gibt es glücklicherweise immer weiter Fortschritte. Bei uns findet ihr neuerdings auch den Jeezo Bianco, der besonders beim Überbacken eine gute Figur macht, und die unglaublich köstliche, fast unschlagbare Nirwana Vegan von Rapunzel. Mjam!