Produktneuheiten

Wanderschuhe, T-Shirts, Lesestoff, Basics zum Grillen und mehr!

Niedrige vegane Wanderschuhe von ethicalWARES in der Seitenansicht

Wandern gehen!

Wenn ihr keine Wanderschuhe mit hohem Schaft mögt, oder zum Beispiel im Urlaub wandern, aber nicht so viel schleppen wollt, dann sind die niedrigen Kathmandu-Wanderschuhe von ethical WARES vielleicht genau das Richtige für euch! Die Wanderschuhe sind natürlich vegan und mit einer komfortablen Sohle ausgestattet. Damit sollte eurer nächsten Tour über Stock und Stein nichts im Wege stehen!
Der Schuh wird in Italien hergestellt, und es gibt ihn von Größe 35 bis 48!

Ist jetzt endlich T-Shirt-Wetter?

Empathy, Love, Compassion, Solidarity. All das ist Teil des Kampfes für Tierrechte.

Jaja, wir wissen, dass das Wetter noch immer ganz schön bescheiden ist! Aber dennoch haben wir gerade überhaupt keine Lust, neue Designs auf Pullis zu drucken (wäre ja auch irgendwie wie das Eingeständnis einer Niederlage, oder?). Also machen wir uns lieber Gedanken über neue T-Shirts. Und da gibt es jetzt noch ein neues Modell mit Kompassrose von uns, weil ihr das Design so gerne mochtet!
Natürlich wie immer fair gehandelt und aus Bio-Baumwolle, bedruckt vom Onbones Collective aus Münster.

Animal Rights Watch haben übrigens auch ein T-Shirt anlässlich der Demo-Märsche zur Schließung aller Schlachthäuser in den Shop gebracht!

Die Bucht DVD

Die Buch ist ein spannender Dokumentarfilm über das Abschlachten von Delfinen im japanischen Küstenörtchen Taiji. Seit „Cathy“, eine der Darstellerinnen von „Flipper“, vor den Augen ihres Trainers Ric O’Barry Selbstmord begangen hat, engagiert sich dieser für den Schutz dieser Tiere. Rund um die Ausbeutung der Meeressäuger ist eine milliardenschwere Industrie entstanden, die nicht viel Rücksicht auf diese nimmt – und was er in Taiji entdeckt, wirkt besonders brutal und schockierend.

Lesestoff für kalte und regnerische Tage

Da haben wir ja gerade noch recht viele von …


Coverausschnitt der 'Kleinen Geschichte der KRiegsgegnerschaft'


Coverausschnitt von 'Untenrum Frei'


Coverausschnitt von 'Support your Sisters, not your Cisters'

Wenn ihr einen leichten Einstieg in Kriegsgegnerschaft und ihre Geschichte sucht, dann legen wir euch gerne die Kleine Geschichte der Kriegsgegnerschaft ans Herz. Eine leicht bekömmliche Mischung aus Text und grafischen Darstellungen.
In Support your Sisters, not your Cisters beschreibt die Musikerin „FaulenzA“ aus ihren persönlichen Erfahrungen die Diskriminierung gegen trans*Frauen und gibt Anregungen für mehr Sensibilität und Support.
Und Margarete Stokowski zeigt in Untenrum frei, wie sich Rollenbilder und Schamgefühle manifestieren, wie sie uns einschränken – und dass wir sie loswerden können.

Außerdem gibt es die neue Ausgabe der Tierbefreiung mit dem Schwerpunkt „Hauptsache vegan?“. Hier geht es um die ursprüngliche Bedeutung von Veganismus, um „Veganisierung“ als Strategie sowie darum, was der Kapitalismus mit dem Kampf für die Befreiung der Tiere zu tun hat.

Grill-Mix

Hin und wieder gibt es ja doch mal den einen oder anderen etwas wärmeren und tatsächlich auch noch trockenen Tag. Der ist dann wie gemacht für einen gemütlichen Grill-Nachmittag! Und diesen Monat könnt ihr bei uns den Grill-Mix bekommen, bestehend aus Smoked Paprika, Barbecue-Gewürz und Barbecue-Würzsauce (alles aus fairem Handel) und wahlweise Big Steaks oder Bio-Soja-Medaillons! Den Mix gibt’s natürlich zum Supersonderpreis von 15,70 € für euch!

Noch mehr Futter!

Ganz neu haben wir Vonig von Vegablum bei uns im Sortiment! Den könnt ihr euch aufs Brot schmieren, oder zum Süßen von Dressings, Kuchen, Saucen, Tee etc. verwenden. Wir probieren mal aus, ob veganer Honig was für euch ist und starten mit den Sorten Gänseblümchen, Ringelblumen und Löwenzahn-Vanille.
Die Blöcke veganen Jeezo-Käses wurden von euch gerne mitbestellt, daher haben wir nun auch den veganen Scheibenkäse im Programm: den milden Jeezini Santi, den würzigen Jeezini Alpi und den deftigen Jeezini Intens. Davon abgesehen gibt’s von Vegourmet auch veganen Parmesan am Stück, den ihr nun ebenfalls über uns beziehen könnt. Schon lecker!
Und zuletzt: Beim Grill-Mix ist euch möglicherweise schon aufgefallen, dass wir beim Soja einen Neuzugang haben: Bio-Soja-Medaillons!

Gewinnt 2 Shirts!

Schon gesehen? Wir begrüßen den Frühling und die ersten schönen warmen Sonnentage mit vier neuen Shirts!
Dabei gilt natürlich wie immer: es handelt sich um bio-faire Shirts von Stanley&Stella, bedruckt vom Onbones Collective in Münster.
Und alle diese Shirts wandern nun in die Lostrommel …

Simon und Juli am Feld mit den neuen T-Shirts 'Shoot photos not animals'
Deni und Simon sitzen mit unseren neuen 'Every body is a beachbody-T-Shirts auf der Bank vor unserem Lager
Juli und Simon mit den neuen 'How much do you really love animals'-T-Shirts
Juli und Simon chillen auf der Bank und tragen dabei die neuen 'Herbivore'-T-Shirts.


Wir verlosen insgesamt zwei Shirts unter allen, die an dem Gewinnspiel teilnehmen! Dafür müsst ihr nichts weiter tun, als unter diesem Beitrag zu kommentieren, welches Modell euer Favorit ist. Ihr könnt natürlich auch gerne mehr schreiben (Warum ihr es toll findet, warum wir toll sind, warum ihr toll seid, oder was euch sonst so einfällt), aber zumindest möchten wir euer bevorzugtes Shirt erfahren. Das Gewinnspiel läuft bis zum 3.4.2017, 12 Uhr mittags, dann ermitteln wir per Zufallsgenerator die Gewinner*innen. Viel Glück!

EDIT: Die Verlosung ist beendet, vielen Dank euch allen für’s Mitmachen. Wir haben nun einen recht klaren Eindruck davon, welches Shirt euer Favorit ist 🙂
And the winner is … Alex (4. Kommentar)!

Neue Actionsticker und ein wenig Lesestoff für euch!

Neue Actionsticker!


Roses are red, violets are blue. I want to smash Patriarchy with you. Dieser Spruch steht auf dem Sticker, über und unter gekreuzten Hämmern auf rosanem Hintergrund.


Sticker mit einer Szene aus einem Schlachthaus und der Frage: 'Did your food scream?'

Friede, Freude, Eiersatzkuchen!

Bild einer Postkarte mit dem Spruch 'Friede, Freude, Eiersatzkuchen', geschrieben auf einer Banderole vor einem Cupcake

Schreibt mal wieder! Und zwar vielleicht auf dieser schicken Postkarte? Für einen Mini-Obolus könnt ihr die Postkarte bei uns im Shop mitbestellen, verschicken, an die Wand hängen, oder was euch sonst noch dazu einfällt. Also, uns jedenfalls machen Postkarten auch im Zeitalter von E-Mails, Telegram, facebook, snapchat, usw. usf. noch große Freude …


Lesestoff!


Ausschnitt aus dem Cover des Buches 'Kritik des Nationalismus'. Roter Text auf schwarzem Buch. Das war's.


Ausschnitt aus dem Cover von 'Hypothetical Love Triangle' mit dem Text 'Comics, Illustration, Frustration' und einem Mund in der Mitte


Ausschnitt aus dem Cover des Heftes 'Return of the Cake Scoffer', mit einer Comic Illustration von tierischen Personen

Es gibt wieder ein bisschen Lesestoff im Shop! Zum einen haben wir das Heft Return of the Cake Scoffer von Ronny. Günstig, leckere Rezepte, nimmt nicht viel Platz weg. Also ziemlich praktisch. Dann hat unser Nachbarkollektiv edition assemblage ein neues Buch herausgebracht, dass ihr nun auch bei uns bestellen könnt: A Hypothetical Love Triangle von Henna Räsänen. Der Blog ist auf jeden Fall einen Blick wert. Und wenn euch gefällt, was ihr dort seht, solltet ihr euch das Buch unbedingt zulegen.
Und wenn ihr euch – spätestens angesichts des wieder erstarkten Nationalismus um euch rum – mal intensiver mit Nationalismus auseinandersetzen wollt, gibt es auch dafür ein gutes Büchlein: Kritik des Nationalismus aus der Reihe theorie.org. Kann Nationalismus emanzipatorisch oder revolutionär sein? Oder bedeutet Nationalismus einfach Unterdrückung?

Auch Fische spüren Schmerzen!

ARIWA hat einen neuen Flyer kreiert, und zwar zum Thema Fische! Allein in Deutschland sterben jedes Jahr 10 Milliarden Fische für den Konsum – und der „Beifang“ ist da noch gar nicht eingerechnet! Das ist nicht nur eine ökologische, sondern auch eine ethische Katastrophe. Der Flyer von ARIWA zeigt, dass es kein „nachhaltiges“ oder „gesundes“ Fischfleich gibt – und auch kein ethisch vertretbares.

Der Sommer kann kommen!

Neue Flip Flops von Etheltic. Fair, bio und vegan!

Wir haben endlich wieder Nachschub der Schuhe von Ethletic erhalten! Und mit dabei sind zwei neue Flip-Flop-Modelle – einmal in schwarz und einmal in blau. Kein Vergleich mit Plastiklatschen, sondern Schuhe mit nicht quietschender Kung-Fu-Sohle! Das Obermaterial wird aus Fair-Trade-Baumwolle hergestellt, die Sohlen aus FSC-Kautschuk.
Macht euch bereit für den Sommer!

Inside Fur

Inside Fur ist eine der meistdiskutierten Dokumentationen in Skandinavien in den letzten Jahren. Eine Gruppe Aktivist*innen kam zu dem Schluss, dass sie eine neue Strategie brauchen, nachdem sie in Hunderten Pelzfarmen waren, Bilder produziert haben und letztlich nur schwache neue Vorschriften herauskamen. Und immer wird gesagt, es seien nur Einzelfälle, eigentlich sei alles gut. Aus eigener Erfahrung wussten sie das Gegenteil, und damit wollten sie die Öffentlichkeit endlich konfrontieren: dass all die Einzelfälle brutale Normalität sind. Die Idee: Ein Aktivist gibt sich als angehender Pelzfarmer aus und lässt sich auf existierenden Farmen ausbilden. Und das Ganze hat er mit versteckter Kamera gefilmt.

Bilder, die vor jedem Geschäft gezeigt werden sollten, das Pelz verkauft.

Erhältlich auf DVD und Blu-Ray.

Neue Gürtel, wohlriechende vegane Seife und: Dies und Das

Gürtel für jeden Anlass

19 neue vegane Gürtel im Überblick. Im Hintergrund sehr ihr alle neuen Designs - Antifa-, Antispe-, Vegan-, feministische Designs etc.

Im Januar haben wir unseren kreativen Energien freien Lauf gelassen. Das Resultat: 19 neue Gürtel-Designs! Okay, nicht alles ist ganz neu, aber die Idee, daraus Gürtel zu machen ist es auf jeden Fall 😉
Dementsprechend habt ihr jetzt eine viel größere Auswahl als früher, mit Motiven zu Feminismus, Antispeziesismus, Veganismus, Anarchismus, Antifaschismus usw. Wir hoffen und sind sehr zuversichtlich, dass da auch etwas für euch bei ist …

Vegane Seifen von Suma - alle im Überblick auf einem Bild

Seifen von Suma

Wie ihr vielleicht wisst, verzichten wir darauf, Produkte mit Palmöl zu verkaufen. Wir haben allerdings eine Ausnahme davon gemacht: der große Teil der Produkte von Vio.Me, einer besetzten Fabrik in Thessaloniki. Dort haben die Arbeiter*innen begonnen, in Eigenregie Reinigungsmittel zu produzieren. Das finden wir sehr unterstützenswert, und haben uns dazu entschlossen, vorerst deren Artikel zu vertreiben, auch wenn sie Palmöl enthalten. Nun sind aber neuerdings auch deren Seifenstücke mit Palmöl, daher haben wir uns entschlossen, euch auch Alternativen anzubieten. Schon seit längerer Zeit hatten wir die Seifen von Suma im Auge, und nun haben wir den Anlass genutzt, sie in unser Sortiment aufzunehmen. Ihr findet nun also 12 wohlriechende Seifen bei uns, die in Handarbeit in Großbritannien hergestellt werden, und natürlich vegan und palmölfrei sind. Zum Beispiel: Grapefruit & Mandarine, Lavendel & Limette, Geranie & Rose, Pfefferminze & Kiefer oder Zimt & Orange.
Es riecht auf jeden Fall immer sehr gut, wenn wir auch nur in die Nähe des Regals mit den Seifen kommen …

Logo von Vio.Me

Neue Reinigungsmittel von Vio.Me

So, nun nochmal zu Vio.Me. Wir haben gute Neuigkeiten: Es gibt neue Reinigungsmittel, und diese sind nicht nur von der Wirksamkeit her verbessert, sondern auch ohne Palmöl! Da gibt es zum einen ein neues Geschirrspülmittel, zum anderen ein Flüssigwaschmittel. Es ist toll zu sehen, wie die Produkte nach und nach verbessert werden, und Leute, die vorher Baustoffe hergestellt haben, nun erfolgreich das Metier gewechselt haben – und es dabei auch noch schaffen, auf allen möglichen Ebenen um ihre Fabrik zu kämpfen.

Auf dem Weg nach Magadan; Neues B12 und ein Kühlschrankmagnet

Willkommen bei Dies & Das! Wir haben ein bisschen neuen Lesestoff: In Auf dem Weg nach Magadan beschreibt der ehemalige anarchistische Gefangene Ihar Alinevich die vom ihm erlittenen Torturen während seiner Gefangennahme im KGB-Gefängnis im Zeitraum von 2010 bis 2011. Als Inhaftierter in einem Spezialgefängnis für politische Gefangene des Staates wurde er einem ganz persönlichen Programm physischer und psychischer Folter unterworfen. In dem Buch geht es um die Realität politischer Arbeit und ihrer Risiken in Belarus, und es geht um die Probleme von Knast und Kapitalismus …
Für die Extraportion B12 haben wir für euch nun eine höher dosierte Variante: Jarrow Methyl-B12 2.500.
Und zu guter Letzt gibt es einen neuen Kühlschrankmagneten: Vegan Power!

Neues zum Jahreswechsel

Zieht euch warm an!

Hier seht ihr die neuen gefütterten Kapuzenjacken

Für kalte Zeiten haben wir nun warme Jacken, die uns auch schon während längerer Plena im kalten Lagerraum kuschelwarm gehalten haben. Mit Innenfutter aus recyceltem Polyester, und natürlich fair gehandelt und mit Bio-Baumwolle …

Und für all jene, die eher das Zwiebelprinzip verfechten, oder einfach schonmal für nicht ganz so kalte Zeiten vorsorgen wollen, haben wir ein schickes neues Design auf den Weg gebracht: die Tierrechts-Rose 🙂 Einer Kompassrose nachempfunden, mit den Richtungen solidarity, empathy, love und respect. Und wir haben sie sowohl auf Kapuzenpullis als auch auf Jacken drucken lassen. Dafür geht unser Dank wieder mal an die Druckkünste vom Onbones Collective.

Die neuen Jacken und Hoodies mit Tierrechts-Kompassrose


Bio-faire Jogginghosen, getragen vor einer Holzwand. Motive auf dem linken Bein: 'Riots Not Diets', oder 'Faust Pfote und Stern'

Macht’s euch bequem!

Eure Hose soll kuschelig und weich sein? Verstehen wir – Jogginghosen sind einfach angenehm zu tragen, ganz gleich, was Lagerfeld davon halten sollte. Und wir freuen uns sehr, dass es endlich bio-faire Jogginghosen gibt, die wir direkt mal mit zwei Motiven haben bedrucken lassen. Für den Alltag, oder auch nur für faule Sofa-Abende …

Steigt mal wieder öfter auf’s Rad!

Zusammen mit dem roots of compassion vegan cycling team haben wir uns im letzten Jahr Gedanken über ein neues Trikot-Layout gemacht. Und das hier ist dabei rumgekommen! Neben dem gerade geschnittenen Trikot gibt es nun auch ein tailliertes Radtrikot aus einem etwas luftigeren Stoff. Und natürlich haben wir die Radhosen auch ein wenig umgestaltet (hier geht’s zur unisex- sowie zur women*-Variante). Aber keine Sorge – ihr müsst nicht alles neu bestellen – wir haben uns Mühe gegeben, dass die einzelnen Stücke auch noch mit der vorigen Variante des Trikots kompatibel sind.

Die neuen Trikots und Hosen des roots of compassion vegan cycling teams
Queer Feminist Revolution Aufnäher

Näht’s euch drauf: Queer-Feminist Revolution

Wir haben Aufnäher nachgedruckt! Nach und nach werden nun einige Motive wieder auf einem dickeren Bio-Stoff gedruckt werden, worüber wir ziemlich glücklich sind. Nebenbei hat sich ein neues Motiv dazwischengemogelt: Queer-Feminist Revolution.

Klebt die Botschaft an jede Wand!

Neue Sticker von RAS! Vielen Dank dafür, dass wir sie verwenden dürfen!

Sticker zu Veganismus von RAS, jeweils mit einem kurzen Cartoon zu Nutztieren, Biofleisch und Salat vs. eklige Tierprodukte

Unterstützt andere Kollektivbetriebe

Wir haben wieder eine neue Lieferung mit Reinigungsmitteln von Vio.Me erhalten. Mit dabei vier neue Produkte, von denen zwei schon bestellbar sind: Seife mit Lavendelgeruch im 120g-Pack und im 250g-Pack.
Außerdem haben wir nun auch große Vorratskanister mit Olivenöl von be.collective im Sortiment – für diejenigen unter euch, die einen etwas größeren Verbrauch haben. Lasst euch von dem stolzen Preis nicht abschrecken – es ist auf jeden Fall günstiger als 6,7 kleine Dosen 🙂

Lasst euch inspirieren!

Projekt A – Eine Reise zu anarchistischen Projekten in Europa. Eine kleine Auswahl anarchistischer Projekte (es gäbe ja noch so viele interessante Projekte mehr …) wird in diesem Film vorgestellt, und die Menschen und Ideen dahinter. Und wann startet ihr?

Lest mal wieder!


Schweinchen Schlau aus dem Kinderbuch von Udo Taubitz


Angela Davis - Ausschnitt aus dem Buchcover


Cover der neuen Tierbefreiung


Titelbild des neuen Growing Green Magazins


Coverausschnitt aus dem neuen ALF Supporters Group Newsletter


Und: Lasst es euch gutgehen!

Jeezo - veganer Käseersatz

Natürlich hat sich auch in unserem Lebensmittelsortiment – abgesehen von der Familienpackung Olivenöl – noch etwas getan. Ihr könnt jetzt den Jeezo-Käseersatz von Vegourmet bei uns bestellen. Neben dem klassischen Hefeschmelz nach wie vor unser Favorit zum Überbacken. Und auch bei Raclette, Fondue oder einfach nur auf dem Brot macht er eine sehr gute Figur. Natürlich ist er palmölfrei, und der Öl-Anteil besteht nicht einfach nur aus Kokosöl, sondern auch aus Sheabutter, was das ganze nachhaltiger macht. Wir haben ihn auf jeden Fall schon ein paar Jahre in unserem lokalen Kühlschrank, und haben es bislang nicht bereut.
Außerdem hat unser Schokoladensortiment Zuwachs erhalten: mit leckerer zuckerfreier Schokolade von Birkengold in den Sorten Zartbitter und Zartbitter Haselnuss. Gesüßt mix Xylit aus nachhaltigem Anbau, und hergestellt mit fair gehandeltem Kakao.

Neu im Sortiment: Boulder Boot

Der neue vegane Stiefel in freier Wildbahn. Schwarzer Boulder Boot von Vegetarian Shoes

Natürlich vegan +++ Hergestellt in Großbritannien +++ Dicke Sohle für gute Dämpfung und Isolierung +++ robust