Geschenke #1: 10 % Rabatt auf T-Shirts

Heute: 10 % Rabatt auf T-Shirts

Vegane Tiernahrung für das Land der Tiere

Hund und Katze vom Lebenshof für Tiere in Mecklenburg-Vorpommern

Klaus wohnt auf dem Land der Tiere. Klaus mag Ami Cat, wenn er sich nicht gerade sein Essen besorgt. Aber nicht nur Klaus mag Ami Cat. Auch die Freund*innen, die er im Winter mitbringt. Und wenn Klaus nicht aufpasst, haben sich Fuchs und Marder auch schon bedient.
Muli und Nica sind ein bisschen größer als Klaus. Deswegen brauchen sie auch viel, viel mehr leckeres Zeug. Ami Dog, V-Dog, Benevo – egal, wird alles durchgezogen.

Diese Woche könnt ihr alle zusammen eine große Lieferung mit veganer Tiernahrung an das Land der Tiere zusammenstellen. Bei uns im Shop gibt es eine kleine, feine Auswahl, die auf dem Land der Tiere benötigt wird. Für jeden dieser Artikel schenken wir euch 15 % vom Verkaufspreis und organisieren hinterher die Anlieferung an den Lebenshof.
Einfach in euren Warenkorb packen, alles bezahlen – ihr bekommt dann den Rest zugeschickt, der nicht an den Lebenshof geht. Klingt eigentlich recht einfach, und ist es hoffentlich auch! 🙂

In unserem Blog gibt es übrigens auch ein Interview über das Land der Tiere!

Gewinnt T-Shirts!

Ein T-Shirt mit einem Fragezeichen in der Mitte

Gewinnt ein T-Shirt aus unserem Sortiment!

Wir wollen diese Woche nutzen, um euch ein ein bisschen zu beschenken – wie verlosen 5-mal je 1 T-Shirt. Und hier erfahrt ihr, was ihr tun müsst, um eins zu ergattern:

Diesmal müsst ihr dafür etwas analoges tun – manchmal haben wir einfach so Retro-Momente: Schickt uns eine schöne, tolle, lustige, gruselige, kreative, hippe Postkarte!
Ihr könnt uns natürlich alles mögliche darauf schreiben, auf jeden Fall sollte aber dabei stehen: welches T-Shirt ihr gerne hättet, in welchem Schnitt und in welcher Größe, sowie eure Adresse. Und schickt diese Karte an: roots of compassion eG, Rudolf-Diesel-Straße 37, 48157 Münster. Wir freuen uns sooo auf all eure Post neben all dem Quatsch, der sonst immer in unserem Briefkasten landet!
Das Gewinnspiel läuft bis zum 13.12.2017, wenn der Postbote uns die Post gebracht hat, dann ermitteln wir durch zufälliges Ziehen die Gewinner*innen. Mitmachen dürfen alle, die nicht Mitglied im roots of compassion-Kollektiv sind. Viel Glück!

P.S.: Eure Daten werden natürlich nur für die Benachrichtigung der Gewinner*innen verwendet. Alles andere interessiert uns nicht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen (schon allein aufgrund des Namens).

Wow – so viele tolle neue Sachen!!

Buchcover von 'Animal Utopia' mit dem Bild 'brothers from different mothers'

Animal Utopia jetzt im Handel!

Hartmut Kiewert müssen wir den meisten von euch vermutlich nicht mehr vorstellen. Und selbst wenn nicht, habt ihr eines seiner Bilder bestimmt irgendwo schonmal gesehen – auf Straßenfesten, Messen, Flyern, dem Cover von The End of Meat
Und jetzt ist es endlich soweit: Der neue Kunstkatalog von Hartmut Kiewert ist erschienen! In den Bildern, die in diesem Band versammelt sind, stellt Hartmut Kiewert dem gängigen Blick auf Tiere eine Perspektive entgegen, die Tiere als Individuen begreift und ein gleichberechtigtes Zusammenleben von Menschen und Tieren zeigt. Es geht in den Werken nicht um den brutalen Ist-Zustand, wie wir ihn alle schon gesehen haben, sondern ihr Tenor ist eher: „Schau mal, so könnten wir auch mit Tieren umgehen.“ So ermöglichen seine Bilder den Betrachtenden, diesen fühlenden sozialen Lebewesen auf eine neue, empathische Art zu begegnen. Eine Utopie in Bildern, die vielleicht irgendwann ein Ist-Zustand werden kann?

Begleitet wird das Werk von Hartmut Kiewert in dem Buch mit Texten von Hilal Sezgin und Jessica Ullrich.

Warmes zum Anziehen

Unser halbes Kollektiv mit den neuen Pullis bei uns am Lager

Wir waren in den letzten Wochen so gar nicht untätig und haben ein paar schicke neue Pullis und Jacken für euch in den Shop gebracht! Besonders erwähnen möchten wir die warm gefütterte Freedom-Jacke – sieht gut aus und hält wirklich warm!

Daneben gibt es auch noch ein neues T-Shirt und: Hemden!


sania und Sonni tragen die neuen Shirts: Make compassion your fashion


Sania und Juli in cooler Pose mit den schwarzen biofairen Hemden

Denise trägt die VFN-Mütze für euch

Warmes für den Kopf

Wir wissen nicht, wie es euch geht, aber wir haben uns schon oft gefragt: Wie toll wäre es, bio-faire Mützen bedrucken zu können! Unser Wunsch wurde nun endlich, endlich erhört.

Testlauf: Neue Turnbeutel und Taschen

Ihr wundert euch vielleicht, warum die VGN-Tasche, der VGN Turnbeutel und der Faust-Pfote-Stern-Turnbeutel bei uns im Shop etwas teurer sind als die anderen. Der Grund ist recht einfach: Wir haben andere Taschen bedrucken lassen, die uns von der Qualität her noch besser gefallen, als die bisherigen. Der Stoff ist zum Beispiel dicker, und bei den Turnbeuteln gefällt uns die Verarbeitung der Kordeln viel besser. Letztlich müsst ihr euch selbst ein Bild machen – wir sind gespannt, wie ihr sie findet!

Schuhe aus Ananas??

Wie wäre es mit einem Schuh, bei dem das Obermaterial zu einem Teil aus einem Gewebe zusammengenäht ist, das aus Ananasfasern hergestellt wird? Wir finden die Idee ziemlich klasse, zumal dieses Material – Pinatex – auch biologisch abbaubar ist. Schaut euch den Pineapple Supreme mal an und lasst euch überzeugen!

Kalender – 2018 kommt immer näher

Unsere Kalendersammlung ist nun komplett! Außer Konkurrenz läuft eigentlich der Wandkalender vom Erdlingshof – dieser schicke Kalender macht sich gut an (fast) jeder Wand und ein Teil der Einnahmen geht natürlich an den Erdlingshof!
Daneben gibt es noch, wie sonst auch, die Taschenkalender: den Slingshot Kalender, den Syndikal Kalender und natürlich den Antifa-Kalender!

Lesestoff für lange Abende

Nicht nur bei den Textilien hat sich richtig viel getan – auch literaturtechnisch haben wir ein paar interessante neue Bücher im Shop. Wenn ihr mehr über Fische erfahren wollt, solltet ihr unbedingt What A Fish Knows lesen! Wirklich empfehlenswert und bestimmt auch ein super Geschenk – auch für all jene, die denken, dass Fische nur eine Stumpfe Masse sind, die man einfach so aus dem Meer „ernten“ sollte. Darüber hinaus haben wir mehrere Bücher von Lisa Kemmerer zu Feminismus und Tierrechten und Umweltbewegung und Tierrechtsbewegung. Auch hier nochmal eine zusätzliche Leseempfehlung! Ansonsten unser Tipp: Klickt euch mal durch – spannend ist alles!


Methoden der Tierforschung: Buchcover


Buchcover von 'What A FIsh Knows von Balcombe


Maximen der Tierforschung: Buchcover


Eine Frau umgeben von vielen Tieren auf einem mittelalterlich anmutenden Gemälde


Ein gemalter fliegender Elefant


Sister Species


Recht auf Trauer: Bestattungen aus machtkritischer Perspektive


Kybernetik, Kapitalismus, Revolutionen


Ausschnitt aus dem Buchcover des schönsten Tags im Leben des Alexander Berkman


Outdoor Cooking von Sarah Kaufmann


Tierbefreiung 96: Ein Delfin auf dem Schoß eines Affen

Und danach: ab ins Bett mit fairen Kondomen

So, nun die letzte gute Nachricht: Faire und vegane Kondome! Wir haben drei Sorten von Fair Squared im Sortiment: Original, Sensitive Dry und Ultra Thin. Die Kondome werden aus fair gehandelten Rohstoffen produziert und sind vegan zertifiziert.
Darüber hinaus haben unsere Kondomkärtchen mit latexfreien Kondomen Zuwachs bekommen: zum einen herkömmliche Kondome, die nicht befeuchtet sind, zum anderen trockene Kondome, die auch ohne Erektion übergezogen werden können.

15 % Rabatt auf Kondome und Dams zum Welt-AIDS-Tag

Abbildung von Kondomen und Dams und der Hinweis, dass sie am Welt-AIDS-Tag 15 % reduziert sind

Zunächst mal ein paar Feststellungen, die leider immer noch kein Allgemeingut sind:
Mit HIV lässt sich ein weitgehend normales Leben führen.
Dank Medikamenten haben HIV-positive Menschen fast dieselbe Lebenserwartung wie alle anderen.
Ansteckung erfolgt nicht im alltäglichen Umgang. Wirklich nicht.
Beim Sex kann man sich mit Kondomen und Prophylaxen schützen, und HIV-positive Menschen, die Zugang zu Medikamenten haben, können mit deutlich verringerter Wahrscheinlichkeit HIV übertragen.

Selbstverständlich sind dies keine globalen Aussagen, sondern viel hängt leider vom Wohlstand und der Solidarität einer Gesellschaft ab. Es gilt, dafür zu kämpfen, dass alle Menschen den Zugang zu Medikamenten erhalten, die sie benötigen. Dass wir solidarisch miteinander sind. Und uns nicht gegenseitig ausgrenzen. Denn nur zusammen sind wir stark.

So oder so gibt also keinen Grund, den Kontakt zu Menschen mit HIV zu scheuen – jedenfalls nicht mehr, als bei anderen Krankheiten auch.

Und auf ein klitzeklitzekleines Puzzleteil nehmen wir jetzt ein wenig Einfluss: Heute könnt ihr euch mit Kondomen und Dams für mehr Spaß beim Sex eindecken und 15 % sparen. Wir haben übrigens auch neue vegane Kondome von Fair Squared – diese werden ausdrücklich unter fairen Bedingungen hergestellt.
Und nicht vergessen: Mit Kondomen schützt ihr euch eben nicht nur vor HIV, sondern auch vor anderen sexuell übertragbaren Krankheiten …

10 % Rabatt auf Pullis, Jacken und Hemden!

Drei Pullis vor blauem Hintergrund mit Schneeflocken

Passend zum nasskalten bis verschneiten Dezemberbeginn könnt ihr euch bei uns im Shop von Freitag, 1. Dezember, bis Sonntag, 3. Dezember, mit muckeligen Pullis und Jacken sowie schicken Hemden eindecken – und dabei 10 % sparen!
Zum Beispiel auch die neuen gefütterten Jacken mit Freedom-Motiv, oder welche von den neuen Kleidungsstücken , die erst kürzlich den Weg in unseren Shop gefunden haben.
Gebt der Kälte keine Chance!

Bestellfristen zum Jahresende und Bestellbearbeitung zum Jahreswechsel

Alle Jahre wieder: Wir nähern uns in großen Schritten dem Jahresende und wir haben den leisen Verdacht, dass es für einige von euch wichtig ist, die Lieferung bis zum 24. Dezember (also dieses Jahr genaugenommen ja bis zum 23.) in der Hand zu halten. Daher an dieser Stelle unser alljährlicher Service mit den entsprechenden Infos.
Da immer etwas schiefgehen kann: Es schadet sicher nicht, etwas früher zu bestellen. Wir werden aber auf jeden Fall dafür sorgen, dass alles rechtzeitig losgeschickt wird!

Bitte beachtet, dass für uns entscheidend ist, wann die Zahlung eingeht – bei PayPal ist das sofort der Fall, bei den Banken kann das auch schon am selben Tag sein (Volksbank-Netzwerk), aber auch erst in ein paar Tagen. Im folgenden also jeweils der Zeitpunkt bis zu dem eure Zahlung bei uns sein muss, damit wir euer Paket noch rechtzeitig losschicken können:

Pakete nach Deutschland
22.12. frühmorgens

Alle Länder, die direkt an Deutschland grenzen
17.12. (14.12. bei Sendungen in die Schweiz)

Restliches Europa
10.12. Wenn ihr in einem EU-Land wohnt, reicht auch der 12. Dezember!

Alle anderen schönen Fleckchen der Erde
1.12. Da internationale Überweisungen ganz schön lange dauern können, seid ihr im Zweifelsfall mit PayPal auf der sicheren Seite.

Nach den Feiertagen geht es dann wieder weiter: Vom 27. bis 30. Dezember wird täglich jemand im Büro sein und eure Bestellungen bearbeiten. Bitte habt Verständnis, dass E-Mails von aber etwas länger für die Bearbeitung brauchen können. Am 2. Januar machen wir Inventur! Wir haben also geschlossen, sind mit uns selbst beschäftigt, und sind am 3. Januar wieder am Start: Dann werden Bestellungen verschickt, E-Mails beantwortet und alles geht wieder seinen gewohnten Gang.

Spenden, Spenden, Spenden!

Ein kurzer Rückblick in Bildern auf unsere Spendentätigkeiten der letzten Tage:

Bei der Weltveganwoche kamen insgesamt 450 € zusammen, die wir zu gleichen Teilen von je 90 € an die fünf Organisationen gespendet haben, die wir euch dieses Jahr vorgestellt haben!

Kurz zuvor haben wir noch eine Spendenaktion für tierretter.de gemacht, bei der immerhin 120 € zusammengekommen sind!

Und last, but not least: Wir haben mal wieder geschaut, was wir in letzter Zeit so an T-Shirts und Pullis von Hard To Port verkauft haben und kommen auf insgesamt 125 €, die dem Engagement gegen Walfang und Delfinarien zugute kommen!