Le Tour de ROC!

Trotz des endlos erscheinenden Regens werden wir uns heute auf den Weg nach Pilsen (Tschechische Republik) zum FLUFF FEST machen. Neben Musik, leckeren Burgern und dem Schwimmbad wird es das ganze Wochenende ein tolles Rahmenprogramm geben sowie natürlich unseren Roots of Compassion-Stand. Kommt vorbei und sagt einfach mal Hallo.

Auf das darauf folgende Wochenende freuen wir uns alle schon, weil wir am 1. August beim diesjährigen VEGGIE STREET DAY auf Reinoldikirchplatz in Dortmund sein werden – yeah! Ganz viel Essen, Musik und nette Leute wird es dort geben.

Das Shirt ‚How about I eat you‚ haben wir wieder im Programm und zwar in schwarz mit grauem Aufdruck – sehr schick und vor allen Dingen aus Bio-Baumwolle, fairer und klimaneutraler Herstellung. Außerdem haben wir ab sofort auch wieder den Pin ‚Antispeciest Action‘ vorrätig. Spätestens ab Anfang September werden wir noch einige andere neue Pins im Shop haben – also etwas Geduld bitte.

Alles neu macht der Mai!

Ihr habt Euch sicher schon mal gefragt, was das ROC-Team so alles macht! Deshalb schreiben wir ab sofort jede Woche einen kleinen Blogeintrag, damit Ihr immer Bescheid wisst und auf dem Laufenden seid.

Durch unseren Newsletter, den wir Anfang Mai verschickt haben, wisst Ihr ja bestimmt schon, dass wir tolle neue Sachen für Euch im Shop haben: neben diversen Kühlschrankmagneten, zwei unbedruckten Hoodies und einer Zip-Jacke auch drei neue Schuhmodelle von Vegetarian Shoes. Der „Alpha Boot“ ist eine perfekte Mischung aus Stiefel und Schuh, der „X-Trainer“ ein richtig bequemer Sneaker und der „Trail Legend“ ein echter Laufschuh.

Zudem haben wir 5 neue Shirts mit tollen Designs und Farben im Programm – natürlich alle bio, fair und klimaneutral hergestellt! Die verwendete Baumwolle wird in Indien von Hand, ohne den Einsatz überflüssiger Maschinen angebaut und geerntet, wobei komplett auf die Verwendung mineralölbasierender Kunstdünger, Pestizide oder Herbizide verzichtet wird. Darüber hinaus wird die verwendete Biobaumwolle in einer Region angebaut, die drei Monate vor der Ernte durch Monsunregen natürlich bewässert wird. Dies ist ein wichtiger Punkt, da sonst über 20.000 Liter nötig sein können um ein Kilo Baumwolle zu produzieren. Bei der Produktion der Textilien kommt ausschließlich Energie zum Einsatz die aus erneuerbaren Quellen, Wind- und Solarkraft generiert wird. Des Weiteren kommen keinerlei fossile Brennstoffe zum Einsatz und alle Produktionsprozesse finden an nur einem Ort statt, um unnötige Transporte zu minimieren. Der Vertrieb erfolgt durch Lager und Büros, die ebenfalls ausschließlich erneuerbare Energie nutzen.

Außerdem ist die „Liberation“-Kapuzenjacke wieder in allen Größen verfügbar sowie der Reader „Tipps und Tricks für Antifas – reloaded„, der grundlegende Informationen und Unterstützung für die alltäglichen Fragen in der Antifa-Arbeit gibt.

Um den erforderlichen Platz für die vielen neuen Sachen im kleinen ROC-Lager zu schaffen, müssten wir erstmal ein wenig aufräumen und des Öfteren zum Recycling-Hof. Es ist zwar nicht unbedingt schöner, aber auf jeden Fall sicherer geworden, denn wir haben u.a. ein Erste-Hilfe-Plakat aufgehängt, Rauchdetektoren und einen Feuerlöscher besorgt. Wie Ihr Euch sicherlich vorstellen könnt, hatten wir deshalb in den letzten Tagen eine Menge zu tun… und eine Menge Spass!

Shirts, Shirts, Shirts!

tofu monsterEs ist endlich Frühling, also geht raus und genießt die Sonne! Und das am Besten in einem unserer 5 neuen, frisch designten T-Shirts! Diesmal nicht nur in ganz in schwarz, sondern zur Abwechslung mal etwas farbenfroher. Alle Shirts sind aus Biobaumwolle, fair produziert und CO2 – neutral. Die bisherigen Designs werden wir von jetzt an nach und nach auf diese Shirts drucken, erkennbar dann an dem neuen CO2-Label im Online-Shop.

Bio & Fairtrade T-Shirts

Wir haben nun endlich einen Zulieferer für T-Shirts aus 100% Bio-Baumwolle gefunden, die natürlich auch 100% Fairtrade sind und außerdem noch ausschließlich unter Nutzung erneuerbarer grüner Energie aus Wind- und Solarkraft hergestellt werden!
Ab sofort verwenden wir diese Shirts für alle Reprints und auch für unsere neue Kollektion, die Mitte April am Start ist 😉