Himmel & Hölle

Vorletztes Wochenende waren wir ja auf dem Fluff Fest in der Tschechischen Republik: Nach 8 Stunden Anreise, schier unendlichem Kampf gegen Wind und Wetter, bei dem unser Zelt leider das Nachsehen hatte, haben wir insgesamt einen tollen Stand und viel Spaß gehabt. Die veganen Burger waren mal wieder klasse, aber für Karaoke samt Disco am Abend waren wir irgendwie zu geschafft – kein Wunder!

Gleich der darauf folgende Samstag war dann auch schon der Veggie Street Day. Einen Bericht, Fotos usw. findet Ihr hier! Insgesamt 5.000 Menschen waren in der Dortmunder Innenstadt unterwegs. Neben dem Vegan Strength Team mit dem Bodybuilding-Weltmeister Alexander Dargatz, gab es auch noch grandiose Auftritte von den Kafkas, mutwillige Polonaisen durch den nahe gelegenen Burger-King und last but not least Jana Wagenhuber direkt aus dem Big-Brother-Knast, aber auch Informationen rund um Veganismus und Tierrechte, vegane Leckereien und natürlich auch den roots of compassion-Stand. Außerdem haben wir eine Menge netter Leute kennen gelernt, u.a. auch Leute von der Band Horns of Resistance aus Wuppertal.

Aus dem ROC-Büro gibt es auch Neuigkeiten: Das Kochbuch ‚Vegan lecker lecker!‚ ist bald ausverkauft, aber keine Angst, wir kümmern uns gerade um den Druck einer 2. Auflage. Ideen für weitere Kochbücher sind auch schon vorhanden, die werden allerdings noch nicht verraten…

Ein Gedanke zu „Himmel & Hölle“

Kommentare sind geschlossen.