Spetzofai

written on 14th of Oktober 2015 in Vegane Rezepte.

Veganes Spetzofai aus dem Kochbuch Vegiterran

Spetzofai ist ein griechischer Eintopf, in diesem Fall mit lecker veganer Wursteinlage. Aber statt der Würstchen kannst du beispielsweise auch Auberginen verwenden.
Du kannst den Eintopf auch weniger würzig zubereiten und ihn dann als Meze zusammen mit einem leckeren roten Landwein genießen.
Das Rezept ergibt bis zu vier Portionen, ihr braucht eine Dreiviertelstunde für die Zubereitung …

Zutaten:

ca. 200 g vegane Würstchen
ca. 120 ml Olivenöl
8 grüne Paprika (ca. 500 g), länglich geschnitten
500 g Tomaten, gerieben
2 EL Tomatenmark
½ TL Harissa (oder Chiliflocken)
1-2 Prisen Pimentpulver
1 Prise Muskatnuss, gerieben
Salz
frischer Pfeffer, gemahlen

Zubereitung:

Die veganen Würstchen in grobe Stücke schneiden und in einer großen Pfanne mit etwas Olivenöl für 3-4 Minuten anbraten. Danach die gebratenen Stücke auf einen Teller geben und im gleichen Öl die Paprika anbraten. Das Anbraten der Paprika bedarf einer recht großen Menge an Olivenöl, es sollte immer wieder Öl in die Pfanne nachgegeben werden.
Sobald die Paprika fertig sind, die veganen Würstchen zu den Paprika in die Pfanne geben und die Tomaten hinzufügen. Harissa, Tomatenmark, Gewürze, Salz und Pfeffer beifügen und für 7-10 Minuten bei mittlerer Stufe köcheln lassen. Bei Bedarf etwas Wasser hinzugießen. Sobald die Sauce andickt, die Pfanne von der Kochstelle nehmen.

Das Rezept stammt aus Vegiterran von Theofano Vetouli Foto: Theofano Vetouli


Write a comment or add a trackback to your page.

Leave a reply

CAPTCHA - bitte Wert eingeben - please enter a value :